Glanzlichter

Meisterwerke zeitgenössischer Glasmalerei im Naumburger Dom

01.06. - 12.04.2015, Naumburger Dom

Sonderführungen

Heinz Mack "Brennender Dornbusch", Ausführung Hein Derix/Kevelaer, ausgestellt im südl. Seitenschiff, Naumburger Dom

Heinz Mack "Brennender Dornbusch", Ausführung Hein Derix/Kevelaer, ausgestellt im südl. Seitenschiff, Naumburger Dom

Glanzlichter bei Nacht - Glasmalerei im Zauber von Licht und Schatten

In der Sonderausstellung "Glanzlichter" leben die präsentierten Fenster nicht nur aufgrund der natürlichen Lichtverhältnisse, sondern zahlreiche Exponate sind in Leuchtkästen aufgestellt, die während der Dunkelheit einen ganz eigenen Zauber besitzen. Ein Grund, diesen Zauber auch unseren Gästen vor Augen zu führen. In einem von zahlreichen Kerzen beleuchteten Dom, unterstützt durch Taschenlampen, erleben Sie die zeitgenössische Glasmalerei in einem einmaligen Licht. Bitte Taschenlampen mitbringen!

Termine: 30.01.2015 | 31.01.2015 | 01.02.2015 | je 17:30 Uhr

Kosten: 8,50 Euro pro Person

 

 

Domglas Naumburg, Lutz Gärlich

Domglas Naumburg, Lutz Gärlich

Glanzlichter und Handwerkskunst

mit Lutz Gärlich (Domglas Naumburg)

Mit dem Glasermalermeister Lutz Gärlich gehen Sie auf Erkundungstour durch die Ausstellung. Auf amüsante Weise wird er Ihnen die Handwerkskunst der Glasmalerei näher bringen und Sie auf Details aufmerksam machen, die dem Nicht-Fachmann vielleicht verborgen bleiben. Sie werden nach der Führung Glasfenster in einem ganz neuen Licht betrachten.

inkl. Besuch des Glasstudio-Ausstellungsraums von Domglas Naumburg (Steinweg)

Termin: 06.02.2015 | 17:30 Uhr

Kosten: 8,50 €

Wilhelm Derix in seinem Glasstudio in Taunusstein | Foto: Derix Glasstudios Taunusstein

Wilhelm Derix in seinem Glasstudio in Taunusstein | Foto: Derix Glasstudios Taunusstein

Die Entstehung der Glanzlichter

mit Wilhelm Derix (Derix Glasstudios)

Wilhelm Derix, Chef der Derix Glasstudios Taunusstein unternimmt mit Ihnen einen Rundgang durch den Dom mit den Exponaten der Ausstellung "Glanzlichter". Er geht auf die 'Entstehung ausgewählter Kunstwerke ein und erläutert dabei auch den technischen Herstellungsprozess. Mehr Informationen...

Termin: 03.04.2015

Kosten: 8,50 €