Glanzlichter

Meisterwerke zeitgenössischer Glasmalerei im Naumburger Dom

01.06. - 12.04.2015, Naumburger Dom

Anreise

Anreise mit PKW

  • A 9, Abfahrt Naumburg, dann weiter auf der B 180
    A 4, Abfahrt Apolda, dann weiter auf der B 87
  • B 87 aus Richtung Leipzig/Weißenfels
  • B 88 aus Richtung Jena
  • B 180 aus den Richtungen Eisleben/Querfurt bzw. Altenburg/Zeitz

Parkmöglichkeiten

  • Altstadt-Parkplatz, Vogelwiese (ca. 20 Minuten Fußweg bis zum Dom) 
    Bus – kostenfrei 
    PKW – kostenpflichtig 
    Wohnmobilstellplätze – kostenpflichtig
  • Besucherparkplatz „Unter dem Dom“, Freyburger Straße (ca. 2 Minuten Fußweg bis zum Dom)
    Bus – nur für Aus- und Einstieg (Bus-Stopp) 
    PKW – kostenpflichtig
  • Oberlandesgericht Sachsen-Anhalt, Domplatz 10 (ca. 5 Minuten Fußweg bis zum Dom)
    PKW – kostenpflichtig
  • Parkplatz Postring (ca. 10 Minuten Fußweg bis zum Dom) 
    PKW – kostenpflichtig
  • Parkhaus Citykaufhaus, Neustraße (ca. 10 Minuten Fußweg bis zum Dom) 
    PKW – kostenpflichtig

Anreisetipps unserer Mobilitätspartner

Mobilitätspartner

Angebot: Sparpreis Kultur der Deutschen Bahn

Mit dem Sparpreis Kultur der Deutschen Bahn ab 39 € zur Ausstellung "Glanzlichter" und zurück, innerhalb von 3 Tagen. Bis zu vier Mitfahrer sparen jeweils 10 €. Das Ticket erhalten Sie bei gleichzeitigem Kauf oder Vorlage einer Eintrittskarte zur Ausstellung in allen DB Reisezentren und DB Agenturen. Solange der Vorrat reicht.

Weitere Informationen unter www.bahn.de/kultur

Sie erreichen Naumburg mit IC und ICE aus den Richtungen
Berlin-Nürnberg bzw. Frankfurt/Main sowie mit den Regionalbahnen
aus den Richtungen Halle-Eisenach.

Direkt vor dem Hauptbahnhof ist ein Taxistand vorhanden. 
Zu Fuß erreichen Sie den Naumburger Dom in ca. 15 bis 20 Minuten.

Naumburger Straßenbahn bietet günstige Tickets

Die Eintrittskarte zur Ausstellung "Glanzlichter" berechtigt zu
Fahrschein-Rabatten in der Naumburger Straßenbahn.

Weitere informationen unter www.naumburger-strassenbahn.de

Anreisetipp Fernlinienbus

Mit dem Fernbus kommen Sie bequem und umweltfreundlich in den Anbindungsbereich von Naumburg. Fernbus-Verbindungen gibt es nach Merseburg, Halle, Jena, Leipzig oder Weimar. Abfahrtsorte sind u.a. Berlin, Hamburg, Köln oder auch München. Von den umliegenden Städten gelangen Sie schnell und einfach mit der Bahn
oder den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Ausstellung "Glanzlichter" und zurück.

Sie können alle Fernbus-Verbindungen finden, vergleichen und buchen bei FahrtenFuchs.de